physioline

physioline

B-ONE Shop

HSG B-ONE Shop

Herbst

Herbst
wD – 1. BOL Sieg

wD – 1. BOL Sieg

Ob Norden, Süden, Osten, Westen …. Beeep…. Ihr seid die Besten! Am Samstag den 16.2. stand für die weibliche D ihr drittes BOL Spiel gegen Ebersberg auf dem Plan. Es war ein wichtiges Spiel, denn die Anzahl der Gegner in der BOL, die man schlagen kann, ist begrenzt. Allerdings waren diesmal krankheitsbedingt nicht alle Spielerinnen …

Read More Read More

Herren 2: Auswärtssieg in Übersee

Herren 2: Auswärtssieg in Übersee

HOLT EUCH WAS ZUM KNABBERN, SETZT EUCH HIN UND SCHNALLT EUCH AN IHR BANANEN!!!! DENN HIER KOMMT DIE IM KOFFEINTRIP GESCHRIEBENE ZUSAMMENFASSUNG DES GESTRIGEN BEZIRKKLASSENDERBYS!!!! Am Samstag galt es gegen den Tabellennachbarn aus Übersee zwei wichtige Punkte mit nach Hause zu nehmen. Die Ausgangsvorrausetzungen waren dabei alles andere als gut da nur zwei Rückraumspieler zur …

Read More Read More

Damen 3 startet mit Sieg in die Rückrunde!

Damen 3 startet mit Sieg in die Rückrunde!

Am vergangenen Samstag, den 02.02.2019 begrüßte die Mannschaft der HSG B-ONE III die Damen des MTSV Schwabing II. Unseren kleinen Kader füllten wir mit Spielerinnen der Damen 2 + Lisa, um uns dem Gegner zu stellen und ihn wie auch im Hinrundenspiel zu bezwingen. Das Spiel begann einige Minuten später als geplant. Sobald angepfiffen wurde, …

Read More Read More

Damen 2: 3 Spiele, 3 Mannschaften

Damen 2: 3 Spiele, 3 Mannschaften

Nachdem der Gegner in den letzten Spielen oft genug Brannenburg hieß, dachten wir man könnte sich langsam an einen Sieg herantasten. Doch auch dieses Mal waren die meisten Gesichter eher unbekannt, nur das Ergebnis leider das Selbe: Sieg für die Gegner. Auch wenn das Spiel diesmal nicht komplett durchsäht war von Fehlpässen und vsonstigen Leichtsinnfehlern, …

Read More Read More

HSG B-One Damen 1 starten dank starker Teamleistung perfekt in die Rückrunde

HSG B-One Damen 1 starten dank starker Teamleistung perfekt in die Rückrunde

Vergangenen Samstag starteten die Pinken trotz minimiertem Kader aber dafür mit vier Aushilfsspielerinnen nach einer langen Winterpause motiviert in die Rückrunde. Es galt dieGastmannschaft SG Süd/Blumenau zu bezwingen. Klares Ziel war es, den Heimvorteil zu nutzen und 2 Punkte zu holen, gerade auch wegen der ärgerlichen Niederlage in der Hinrunde. Trotz Anwurf der HSG B-one …

Read More Read More

WD – Ein Spiel mit zwei Halbzeiten

WD – Ein Spiel mit zwei Halbzeiten

Am Samstag den 26.1.2019 startete die weibliche D nach ihrem Aufstieg in die BOL besonders gespannt in die Rückrunde. Gastgeber der Premiere war der PSV München, dessen Zuschauerbänke mit den sehr zahlreich angereisten HSG-Fans und Trommeln besetzt wurden. Eine lautstarke Unterstützung war also schon garantiert. Wie sich im Verlauf des Spiels zeigte, sollte zumindest den …

Read More Read More

Weltmeisterliches Heimturnier der weiblichen E-Jugend

Weltmeisterliches Heimturnier der weiblichen E-Jugend

Während sich die Handball-Nationalmannschaft der Männer noch auf das kleine WM-Finale vorbereitete, zeigten die E-Jugend-Mädels der HSG B-ONE schon mal, wie das geht: erfolgreich Handball spielen und Spaß dabei haben! Zum Heimturnier im Sportzentrum an der Neubiberger Zwergerstraße (am Samstag, 26.1.2019) reisten der TSV Vaterstetten, der TSV Ismaning und der TSV Allach 09 II an. …

Read More Read More

SVN München – Damen II (15:19)…

SVN München – Damen II (15:19)…

…oder die kürzeste Auswärtsfahrt… Am 02.12.2018 sollten wir zu unserem letzten Spiel die kürzeste Fahrt auf uns nehmen und zu unseren Nachbarn des SVN fahren. Mit einer überraschend voll besetzten Bank wollten wir direkt von Anfang an Gas geben, hatten wir doch genügend Personal um gut wechseln zu können. Unter anderem konnten wir in unseren …

Read More Read More

Herren 2 verlieren letztes Spiel der Hinrunde gegen Schliersee

Herren 2 verlieren letztes Spiel der Hinrunde gegen Schliersee

Wir hatten es uns auch etwas besser vorgestellt, leider ist es uns nicht gelungen, die 2 Punkte in unserem letzten Spiel des Jahres zu holen. Bis zur 10. Minute haben wir uns gut mitgehalten, danach drehte unser Gegner etwas auf. Wir müssen auch etwas selbstkritisch sein, weil wir sehr viele Bälle in der Offensive verloren …

Read More Read More