TRAININGSZEITEN

Training

B-ONE SHOP

HSG B-ONE SHOP

SPIELBETRIEB

Spielplan HSG B-ONE
D1: Zu hoch verloren

D1: Zu hoch verloren

Am vergangenen Samstag, 10.11. traf die Damen 1 der HSG B-One auf den TSV München Ost, deren Spielerinnen man aus vorangegangen Saisonspielen der letzten Jahren bereits gut kannte. 

In den ersten 15 Minuten fand man sich gut ins Spiel ein. Die Abwehr stand gut und der schnelle Angriff bescherte einige schöne Tore, was den Gegner in Minute 16 zur Auszeit zwang. Nach der Auszeit eröffneten jedoch die Ost-Damen das schnelle Angriffspiel. Die Pinken verfehlten ein ums andere mal das Tor, womit man mit 15:10 in die Halbzeit ging. 

Scheinbar kamen die HSG Damen verschlafen aus der Halbzeitpause, denn das gegnerische Team konnte sich auf sechs Tore absetzen. Trotz Kampfgeist und schön herausgespielten Chancen mussten die Damen einem 2-3 Tore Rückstand kontinuierlich hinterherlaufen. Die schwindenden Kräfte führten zu zu vielen Ballverlusten und Tempogegenstössen, die auch für Torhüterin Angi kaum haltbar waren. So verabschiedete man sich mit einer viel zu hohen Niederlage (31:23) von den Damen des TSV München Ost. 

Für die HSG B-One spielten: 

Elisa Oberbeckmann (2), Susanne Huhn (3), Ann-Christin Kilian, Verena Rölz (6), Anna-Lena Koch (6), Franziska Kunstwadl, Freya Zörntlein, Lucia Luzzi (1), Katja Pascoe (1), Rebecca Kingsbury (1/2), Teresa-Lynn Brunner, Lara Ester (1), Angela Richter (Tor) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.