TRAININGSZEITEN

Training

B-ONE SHOP

HSG B-ONE SHOP

SPIELBETRIEB

Spielplan HSG B-ONE
Wer braucht schon das A-Team, wenn es ein B-Team gibt …

Wer braucht schon das A-Team, wenn es ein B-Team gibt …

Am 5.7.2019 fand eines der Turnier-Highlights der Elternmannschaft der HSG B-ONE statt: wir traten beim HT-Rasencup in Unterhaching an, der sowohl im Hand- als auch im Fußball ausgetragen wird. Natürlich ließ es sich niemand nehmen, daran teilzunehmen; schließlich wurde das ganze Jahr fleißig trainiert. Und so trat das „B-Team“ mit zahlen-, aber auch altersmäßiger Überlegenheit an. Euphorisch angefeuert wurden die Spieler von ihren Kindern, die sich endlich mal für die übliche Unterstützung der Eltern am Spielfeldrand revanchieren konnten.

Das erste Spiel fand gleich gegen den späteren Turnier-Sieger „Steaua Sambucarest“ statt, der u.a. mit zwei Bayernliga-Spielern besetzt war. Umso stolzer und glücklicher waren wir, als wir uns ein verdientes 8:8 herausgespielt hatten. Es folgten weitere spannende Spiele gegen (dem in rauen Mengen fließenden Bier geschuldeten) immer „lustigeren“ Mannschaften wie „Teestube“, „Hugo-Prinzessinnen“ oder „MWC Team Killers“, die teilweise gewonnen werden konnten, teilweise aber auch in unglücklichen Unentschieden endeten. Coach Danny meisterte seine Aufgabe, jedem Spieler genug Spielzeit zu geben, mit Bravour. Das einzige Fußball-Spiel, das wir an diesem Nachmittag bestreiten mussten, war unglücklicherweise gegen die Fußball-Mannschaft von Fortuna-Unterhaching; umso stolzer konnten alle Spieler und die Spielerin sein, da wir nur knapp verloren.

Nach der Vorrunde stand für uns das Spiel um Platz 7 gegen hacke-dichte, damit sehr unzurechenbare und hart-kämpfende „Juventus-Uriner“ an, wobei wir wort-wörtlich nur mit einem blauen Auge davon gekommen sind und den letzten Sieg des Tages einfahren konnten. Somit haben wir den 7. Platz von 16 Mannschaften erreicht.

Gespielt haben: Bettina, Elle, Mircea, Maria, Tom, Ina, Nicola, Carla, Christian, Günther, René, Peter, Bea, Danny, Steffen, Karsten, Gregor, Heike, Daniel, Helmut

Ein herzlicher Dank geht an unseren Coach, der uns einmal pro Woche mit viel Geduld, Spaß und Eifer über das Feld jagt!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.