TRAININGSZEITEN

Training

B-ONE SHOP

HSG B-ONE SHOP

VIRTUELLES SPIELFELD

virtuelles Spielfeld HSG B-ONE
Herren 1: Unentschieden gerechtes Ergebnis

Herren 1: Unentschieden gerechtes Ergebnis

“Das wird das schwerste Spiel dieser Saison, da muss unsere Abwehr stehen.” Mit diesen Worten führte Trainer Günter Strobl vor Anpfiff in die bevorstehende Partie ein. Dass es ein knappes Spiel werden würde, zeigte sich dann auch von Beginn an.

Es ging hin und her mit ersten Vorteilen auf Seiten der Gäste vom SVN München, die sich bald einen Vorsprung von 3 Toren (3:6 in der 8. Spielminute) herausspielten. Diesen konnten sie auch noch in der 19. Minute bestätigen. Doch dann begannen die Hausherren der HSG B-ONE die Abwehr zu verdichten und ließen bis zur Halbzeitpause nur noch 3 Tore zu.

Da selbst in der gleichen Zeit 7 Tore geworfen wurden, ging es mit einer Führung in die Pause (14:13). Dass die vorgegebene Gegentormarke von 18 Toren nicht einzuhalten sein würde, war zu diesem Zeitpunkt schon relativ klar.

Die zweite Halbzeit sah dann ähnlich aus, wie die erste Hälfte. Nach 9 Minuten hatte sich der SVN München einen 3 Tore-Vorsprung herausgespielt. Weitere 8 Minuten später war dieser wieder egalisiert und die Gastgeber konnten kurz darauf mit 2 Toren in Führung gehen. Doch eine 2 Minuten-Strafe gab den Gästen Platz und die Führung wechselte erneut.

Als es kurz vor Schluss eine erneute Zeitstrafe für die HSG B-ONE gab, konnte das Gegentor verhindert werden. Leider scheiterte Philipp Münch dann mit einem Wurfversuch am stark agierenden Torhüter aus Neuperlach und im Gegenzug konnten die Gäste ein Tor erzielen. Doch 9 Sekunden vor dem Ende stellte Patrick Rathmann auf 24:24 und ein spätes Gegentor konnte verhindert werden.

Damit endete ein durchaus ansehnliches und äußerst spannendes Spiel. Das Unentschieden war am Ende völlig leistungsgerecht und vermutlich können beide Mannschaften gut mit diesem ersten Punkt leben.

Es spielten:
Felix Apelt, Marco Maurantonio (beide Tor), Julius Beck (8/4), Thomas Wang, Philipp Münch (6), Patrick Rathmann (4), David Techmer, Philipp Hartmann, York Wendebourg (4), David Baumann (2), Patrick Dorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.