TRAININGSZEITEN

Training

B-ONE SHOP

HSG B-ONE SHOP

SPIELBETRIEB

Spielplan HSG B-ONE
Grandioser Sieg nach Schock-Moment bei der wC

Grandioser Sieg nach Schock-Moment bei der wC

Nach einem gelungenen Auftakt letztes Wochenende ging es diesen Samstag, 19.09.2019, ins
gemütliche Prien zum ersten Auswärtsspiel der Saison. Mitfahrgelegenheiten gab es genug und so machten sich 12 Spielerinnen, eine Verletzte und ihre 2 Trainerinnen an die lange Hinfahrt, als überraschend Hektik aufkam: das Auto mit dem Großteil der Mädels wurde mitten auf der Autobahn in einen erschreckenden Unfall verwickelt! Nachdem klargestellt war, dass niemand verletzt war, wurde sofort an der Lösung des Problems gearbeitet, wie kommt die gesamte Mannschaft nun sicher ans Ziel: jedes der nachfolgenden Autos hielt kurz hinter dem Unfallwagen auf dem Standstreifen und pickte die aufgebrachten Mädels und das Gepäck auf. Was für eine Aufregung!!!

So, nun mussten die flattrigen Nerven erst mal beruhigt werden und so war es nicht verwunderlich, dass die erste Halbzeit nicht rund lief: die Gegnerinnen waren zwar immer mit ein, zwei Toren im Vorsprung, unsere Mädels versuchten auch mitzuhalten, aber man merkte, dass eigentlich mehr drin wäre. Besonders bemerkenswert war, dass die Mädels zwei Unterzahlsituationen standhaft gemeistert haben, sich sofort neu orientiert und aufgestellt und jeweils sogar mit 2 eigenen Toren und nur einem Gegentor überstanden haben. So ging man mit einem 14:12 für Prien in die Halbzeit.

Der Break hat ihnen gut getan: wie schon im vergangenen Spiel machten sich die HSGlerinnen
sofort an die Aufholjagd und erkämpften sich ein Tor nach dem anderen. Marie, deren Mama
die Leidtragende des Unfalls war, lief zur Höchstform auf und zeigte nicht nur in zwei
blitzschnellen Kontern ihr Können. Die gesamte Mannschaft hatte sichtlich Spaß an diesem
Spiel und zeigte sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung ein schnelles, ideenreiches und
gut funktionierendes Zusammenspiel! Bis 10 Minuten vor Ende war es ein spannendes Kopf-an- Kopf-Rennen und dann endlich konnten sich unsere Mädels, auch dank der weitaus besseren Kondition, vom Gegner absetzen und das Spiel mit einem glücklichen 26:31 beenden!

Was für ein Nachmittag!

Liebe wC-Mädels: Ihr habt Euch trotz des Schock-Momentes auf der Hinfahrt wunderbar
gefangen und uns ein weiteres mal Eure Klasse, Spielfreude und Euren tollen
Mannschaftszusammenhalt gezeigt! Weiter so! Um die Nerven der Zuschauer ein bischen zu
schonen, vielleicht beim nächsten Mal gleich von Anfang an und nicht erst wieder ab der
Halbzeit ;-))

Ein Lob noch an die mitgereisten HSG-Fans, die laut Aussage der Spielerinnen lauter
angefeuert haben, als die voll besetzte Prien-Tribüne!

Gespielt haben: Michelle (Tor), Marie, Maxine, Giselle, Katharina, Sara, Conny, Annalena,
Chiara, Annika, Antonia, Paulina

Trainerinnen: Christiane, Angi
Moralische Unterstützung: Veronica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.