TRAININGSZEITEN

Training

B-ONE SHOP

HSG B-ONE SHOP

VIRTUELLES SPIELFELD

virtuelles Spielfeld HSG B-ONE
D2: Sieg nach durchgehender Führung

D2: Sieg nach durchgehender Führung

Am Sonntagnachmittag trat die Damen 2-Mannschaft gegen das junge Team aus Grafing an. Die heimische Bank war gut besetzt, auch dank der kurzfristigen Aushilfe aus Damen 3 und Jugend.

Die Mannschaft startete gut ins Spiel und konnte sich bereits in den ersten Minuten mit ein paar Toren absetzen. Die Chancen im Angriff wurden genutzt, trotzdem hätte der Vorsprung bereits in der ersten Hälfte höher ausfallen müssen. Die Abwehrleistung war hingegen etwas durchwachsen und es war teilweise gespenstisch still in der Halle. Auf der Bank wurde befürchtet, die Damen hätten ihre Stimme verloren. Aber nach ein paar Wechseln nahm wieder das gewohnte Gebrüll seinen Lauf. Mit 12:10 ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte wurde mit zwei Kreisläuferinnen gestartet und Leonie Mack konnte sogleich mit viel Körpereinsatz zwei Würfe verwandeln. Nach 15 Minuten musste das Spiel unterbrochen werden. Eine gegnerische Spielerin lag verletzt am Boden. Es war schnell klar, dass die Verletzung gravierender war, so dass die Spielerin aus der Halle getragen und vom Krankenwagen abgeholt werden musste. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung und schnelle Genesung!

Ende der zweiten Hälfte kämpften sich die Gegnerinnen nochmal auf ein Tor heran. Die Damen 2 ließ sich den Sieg aber nicht mehr nehmen und beendete das Spiel mit 22:19.

Es spielten:
Josephin Oschmann, Sarah Salehizadeh (beide Tor), Larissa Will, Anita Tauber, Kornelia Kovács (6/3), Dorothee Därr, Leonie Mack (3), Lara Ester (3), Laura Adamski, Lisa Eichner (1), Ramona Denis (1), Julia Steinbeck (4/1), Anna Liedl (4).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.