SAISON 2021/22

Virtuelles Spielfeld

B-ONE SHOP

Da staunten die Zuschauer nicht schlecht.

Da staunten die Zuschauer nicht schlecht.

Da staunten die Zuschauer nicht schlecht.

Am Samstag durften unsere Mädels und Jungs aus der E-jugend in Neuried ihr Können unter Beweis stellen.

Dieses Mal waren alle wach und ausgeschlafen. Im ersten Spiel traten wir gegen Milbertshofen an.

Gleich in den ersten Minuten zeigten unsere Mädels und Jungs wer sie sind und was sie können. Das Spiel ging 8:2 aus. Mit glücklichen Gesichtern gingen alle vom Platz.

In der Kabine fiel den Kids auf, dass sie den Schlachtruf vergessen hatten. Das sollte doch wohl kein schlechtes Ohmen sein?!

Es wurde entschieden, Schlachtruf muss sein!!!

Gesagt, getan. Angespornt durch den Teamspruch gingen sie aufs Spielfeld. Schnell wurde auch hier klar, die B-oner können nicht nur laut rufen, sondern auch super spielen. Auffällig war das schöne Zusammenspiel der Kids. Sie sind ein richtiges Team geworden. Unser Torwart hatte nicht viel zu tun, denn die Bälle wurden immer wieder abgefangen und im gegnerischen Tor platziert. Das Spiel endete 10:3.

Auch in der Zwischenzeiten staunten die Zuschauer nicht schlecht. Unsere ganzen Kids beschäftigten sich immer zusammen. Ok über die Wahl der Beschäftigung lässt sich streiten, aber es ist wundschön für uns als Trainer zu sehen, wie gut sie sich untereinander verstehen.

Im dritten Spiel starteten wir gegen unseren Gastgeber. Auch hier zeigten sie was sie können. Auf der Bank wurde kräftig angefeuert und mitgefiebert. Das Spiel endete souverän mit 10:2.

„Wow eure Kids spielen ja schon schön zusammen“ (Zitat vom Schiedsrichter) Das lässt die Herzen der Trainer höher schlagen.

Das letzte Spiel sollte das aufregendste werden. Nicht wegen dem Gegner, sondern weil sich die Kids ein Ziel vorgenommen hatten. Sie wollten über die 40 Tore kommen. „ Wenn ihr es auf 41 Tore insgesamt schafft, dürft ihr einen Wunsch als Team äußern“  so die Trainer. (ob das wohl gut überlegt war, sollte sich später zeigen…)

Es wurde gekämpft und gefiebert. Das Team auf der Bank feuerte an, als wenn es um die Meisterschaft ging. Jedes Tor wurde bejubelt. Die Zuschauer wussten zwar nicht warum, aber es machte einfach Spaß den Kids zuzuschauen.

Kurz vor der letzten Minute war es dann da. Das sehnlich erhoffte 13 Tor der Partie.  Die Kids jubelten…. Das Spiel ging 13:5 aus.

In der Kabine wurde gefeiert. Dann kam der ersehnte Wunsch.

Und was war es, kein Wochenende in Disneyland oder ähnliches: Nein ein ganzes Training nur Zombieball!!! Jetzt konnten auch die Trainer feiern!

Vielen dank an die Kids. Es macht immer wieder Spaß mit euch!!!!

Es spielten: Tim B, Lea, Maxi, Patricia, Leon, Sophia, Jonas, Tim v L., Jan, Luka, Valentin, Hannes und Gabriel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.