TRAININGSZEITEN

Training

B-ONE SHOP

HSG B-ONE SHOP

VIRTUELLES SPIELFELD

virtuelles Spielfeld HSG B-ONE
mD2 gegen HT München II

mD2 gegen HT München II

Am Sonntag war es endlich so weit. Nach über einem halben Jahr Pause durften die wilden Kerle der D-Jugend wieder in den Spielbetrieb starten. Man merkte schon beim Aufwärmen, dass die Spieler sich freuten und darauf brannten in den Wettbewerb mit anderen zu treten.

Trainer Peat appellierte noch zu Beginn den Angriff beweglich und die Abwehr aggressiv zu gestalten. Doch leider waren die Jungs zu Anfang noch in einer kleinen Gedankenpause und so stand es nach 6 Minuten 0:3 für die Gastgeber von der HT München.
Doch dann fiel der Startschuss für die Saison. Auf einmal funktionierte der Kampfgeist und die Konzentration. Niklas, Leon und Tim wirbelten im Angriff. Zusammen mit einer guten Abwehr und dem schnellen Rückzugsverhalten aller Spieler konnte die Führung und der Halbzeitstand von 7:4 erspielt werden.

In der Halbzeit lag für Peat das Augenmerk auf den schwachen und statischen Angriffen. Die Abwehr hingegen war sehr zufrieden stellend.
Und wie konnte es anders sein, auf einmal fingen die Jungs vorne an sich zu bewegen, blieben aber Anfangs im Abschluss unglücklich.
Hinten wurde zum Glück nicht nachgelassen. Mit starkem Kampfgeist und Willen konnte ein Ausgleich verhindert werden, sodass es nach 10 Minuten nur zu einem 7:8 Anschlusstreffer der Gegner kam. Dank Tobi, der am Kreis wusste sich durchsetzten, Erzwang er zwei 7-Meter, sowie eine zwei Minutenstrafe. Das läutete dann auch die zweite starke Angriffs Phase der B-one Jungs ein und Dank eines überragenden Ben im Tor konnte am Ende ein 12:9 gefeiert werden.

Für viele ein erstes Spiel in der D-Jugend und bedingt durch Corona gilt festzuhalten:
Die Jungs sind heiß auf Handball!
Sie freuen sich wieder Spielen zu dürfen. Hoffentlich bleibt das auch so!
Es ist noch viel Arbeit und Training nötig um eine konstante Leistung zu zeigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.