mE fährt 2 Siege hintereinander ein!

mE fährt 2 Siege hintereinander ein!

Unser erstes Spielfest als männliche E-Jgd. Zwar hatten nach so langer Pause zuvor schon einige Jungs bereits die Gelegenheit, mit der gemischten E- Jgd. erste Handballluft zu schnuppern, doch nun hieß es für das komplett neu zusammengestellte Team und den neuen Trainer sich erstmals vor heimischer Kulisse und den zahlreich vertretenen Eltern und Fans vorzustellen. Obwohl Andreas kurzfristig noch zwei Absagen von Maxi und Dominik erreichten, konnte er mit Alexander, Justus und Anton (abwechselnd im Tor), Silas, Tobias, Julian, Samuel, Fabian sowie den drei Jüngsten Moritz, Luis und Felix (alle 2013) eine schlagkräftige Truppe gegen München West und SF Föching aufs Parkett bringen.

 

Vor allem gegen die Gäste aus dem Münchener Westen erwischte das Team einen regelrechten Blitzstart mit drei Treffern in Folge von Felix bevor auch Silas zum ersten Zwischenstand von 4:0 einnetzte. Im Vergleich zum ersten Test als gemischte E-Jgd. bestachen die Jungs vor allem durch ihr offensives 3:3 und ließen erst nach 5 Minuten überhaupt den ersten Torwurf der Gäste zu. Immer wieder gelang es Ihnen die Pässe von München West abzufangen und selbst mit Tempo in den Gegenstoß zu kommen. Nach dem ersten Gegentreffer zum 4:1 hieß es zur Pause 9:1. Mit einigen Wechseln, u.a. mit Anton im Tor ging es in die zweite Hälfte. Unbeirrt von den Umstellungen machte die Truppe dort weiter, wo Sie in Hälfte eins aufgehört hatte. Anton konnte sich weiter auf die Deckung verlassen und so musste er nur einmal hinter sich greifen und auch Luis, Fabian und Samuel konnten sich mit sehenswerten Treffern in die Torschützenliste eintragen. Am Ende stand ein unangefochtenes 17:2 auf der Anzeigentafel.

 

Alexander, Anton, Justus, Tobias, Silas (6), Felix (7), Fabian (2), Luis (1), Julian, Samuel (1) und Moritz

Keine 10 Minuten verblieben um sich auf das nächste Spiel gegen SF Föching vorzubereiten. Schon in der Aufwärmphase staunten nicht wenige über die Gäste aus der Nähe von Holzkirchen, überragten doch einige von Ihnen unsere Jungs um mehr als eine Kopflänge. Umso besser, dass es bald los ging. Tatsächlich gestaltete sich die Anfangsphase etwas hektischer als noch im ersten Spiel. Wieder war es aber die konzentrierte Abwehr um den neuen Torwart Justus, die unseren Jungs das nötige Selbstvertrauen gab. Über ein 2:2 brachten Silas, Felix und Fabian mit einem 3:0 Lauf bis zur unüberhörbaren Pausensirene die Gäste auf Abstand.

In den zweiten zehn Minuten brachte Trainer Andreas frische Kräfte, die sich nahtlos in die bisherige Teamleistung einfügten. Vor allem Anton, Tobias, Moritz und Julian machten in der Abwehr die Räume, wie schon im ersten Spiel, wieder derart eng, das dem SF Föching bis zum Abpfiff nur noch ein Treffer gelang. Sehenswert waren in dieser Phase vor allem der Einsatz von Luis und Moritz, die keinen Ball verloren gaben und immer wieder nachsetzte, so dass schließlich unser Torwart aus dem ersten Spiel, Alexander, nach einem schönen Zuspiel vom Kreis traf. Im Angriff gelangen in der zweiten Hälfte vor allem Fabian Treffer wie am Fließband. Drei Mal in Folge ließ er dem Föchinger Torwart keine Chance. Ein verdientes 11:3 ließ am Ende keine Fragen offen. Weiter so Jungs!

Justus, Anton, Alexander (1), Tobias, Silas (3), Felix (2), Fabian (5), Julian, Samuel, Luis und Moritz

Am 28.11. geht es weiter in der „Hölle“ des TSV Allach 09 an der Eversbuschstrasse, die für Ihre großartige Stimmung bei der A-Jugend Bundesliga längst überregionale Bedeutung gewonnen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.