SAISON 2021/22

Virtuelles Spielfeld

B-ONE SHOP

Rückblick weibliche C-Jugend

Rückblick weibliche C-Jugend

In den Faschingsferien begann es bereits, dass sich ein super Team bildete. Die Mädels der Jahrgänge 2006 und 2005 lernten sich kennen. Auf dem Plan stand sich in den ersten Trainings auf Zusammenspiel und Teambuilding zu konzentrieren, da die Quali-Runden schon vor der Türe standen.


Mit 2 Mannschaften gingen die Mädels an den Start. Die 2. Mannschaft schlug sich wacker in Kirchheim, es hatte aber leider nicht für die zweite Runde gereicht. Coach Nadja war dennoch mit dem handballerischen auftreten zufrieden. Die 1.Mannschaft durfte zur Landesliga-Quali in eigener Halle antreten. Souverän, nur mit einer Niederlage, ging es in die
zweite Runde. In Gröbenzell hatte nur eine Nasenspitze gefehlt um auch in die Landesliga einzusteigen.

Über die Sommerpause wurde viel trainiert, geschwitzt und Spaß bei den
Rasenturnieren in Forstenried und HT München gehabt, auch wenn es an beiden Tagen immer wieder regnete.
Leider haben uns 6 Mädels aus verschiedenen Gründen verlassen, sodass wir die zweite Mannschaft zurücknehmen mussten.


Im September war es soweit!! Projekt ÜBOL begann!! Die ersten 2 Partien wurden gleich mal gewonnen. Dies war schon ein sehr guter Saisonstart. Aber in der 3. Partie, beim TSV Sauerlach, musste man die ersten Punkte liegen lassen. Dies war aber nur ein kleiner Stolperstein, wie man im Nachhinein betrachten kann.
Denn dann waren unsere B-ONE Mädels nicht mehr zu Stoppen.


Natürlich mit einer größtenteils super Fankulisse.
Ein großes LOB und Dankeschön an die Eltern unsere Schützlinge: Ihr seid super, habt angefeuert, motiviert und jeden weiten Weg auf Euch genommen um uns zu den Spielen zu begleiten. Jede Mannschaft wünscht sich solch einen Fanclub!!!


Spiel für Spiel wurde für B-ONE entschieden. Bis zum 17.2.20, obwohl es nach der 1. Halbzeit unentschieden stand, mussten wir uns den Sauerlacher Mädels wieder geschlagen geben.
An dieser Stelle Glückwunsch an den TSV Sauerlach zur Meisterschaft.


Christiane, Lilo und Angi sind stolz zu sagen, dass wir die ÜBOL als Vizemeister abgeschlossen haben. Last but not least: Die Torschützenkönigin der ÜBOL Südost kommt auch von den Pinken. Marie Riepl, Glückwunsch für diese unschlagbare Leistung!!
Schweren Herzens müssen wir uns von unserem „2005ern“ verabschieden.
Michelle, Marie, Annika, Giselle, Conny, Antonia, Sophie und Kathi. Ihr habt uns sehr für Freude, Spaß und Adrenalinschübe gebracht.
Wir wünschen euch viel Glück in der B-Jugend und was noch kommt.