Virtuelles Spielfeld

Mannschaften und Ligeneinteilung

B-ONE SHOP

logo
161fba47ee7fa6_NOIJMEHPFLKGQ
entwurf-team_640
2002186hsg_640
sqrshopteaser_232607aa350a501205
sqrshopteaser_232607aa350a501206
dfvdsdsvsdvds
------------------------------
bg110_hsg_640
-------
200491_x_640


Allgeusport
Die Damen 2 hat das Siegen nicht verlernt

Die Damen 2 hat das Siegen nicht verlernt

Am letzten Sonntag stand ein großer Heimspieltag der HSG B-ONE Damenmannschaften an. Die Damen 2 war als zweites an der Reihe und hatte die Mannschaft aus Brückmühl auf der Agenda, die in der Tabelle den dritten Platz belegten.

Aufgrund des aktuellen Spielermangels bei Damen 3 war 3/4 der Spielerinnen schon eine Stunde vorher im Einsatz und somit zum Spiel bereits aufgewärmt und heiß auf einen Sieg.

Die ersten zehn Minuten waren allerdings alles andere als heiß. Nur zwei Tore auf beiden Seiten konnten bis dahin erzielt werden. Die Abwehr der Damen 2 stand sehr gut, wodurch die Gastmannschaft wenige Tore feiern konnte. Die Mannschaften lieferten sich in der ersten Halbzeit ein Kopf an Kopf Rennen geprägt von vielen 7m Würfen und gingen dann auch mit 9:9 in die Halbzeitpause.

Mit Anpfiff der zweiten Hälfte ging der Angriff auf Sieg aber dann richtig los. Die Spielerinnen der HSG B-ONE zogen Tor um Tor davon, v.a. Kornelia Kovács hatte eine gute Wurfausbeute von Rechtsaußen und dem 7m Punkt und konnte viele Bälle im Netz versenken.

Somit kam es durch eine tolle Teamleistung und wenige technische Fehler zu einem verdienten 25:18 Endstand. Die Mannschaft hat das Siegen also nicht verlernt und greift am nächsten Spieltag auswärts in Raubling weiter an.

Es spielten:
Heide Lüttich (Tor), Jessica Wilms (Tor), Nicole Wassermann (5/3), Christine Jula, Kornelia Kovács (9/4), Veronika Barta, Maria Münster (2), Sandra Schmelz, Anita Tauber, Tina Rödel (2), Nadja Blanck (2), Carla Hofmann (2), Christine Ungermann (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.