Mannschaften und Ligeneinteilung

B-ONE SHOP

logo
161fba47ee7fa6_NOIJMEHPFLKGQ
entwurf-team_640
2002186hsg_640
sqrshopteaser_232607aa350a501205
sqrshopteaser_232607aa350a501206
dfvdsdsvsdvds
------------------------------
bg110_hsg_640
-------
200491_x_640


Allgeusport
mC-Jugend holt ungefährdeten 2. Sieg auswärts gegen den SV Anzing II

mC-Jugend holt ungefährdeten 2. Sieg auswärts gegen den SV Anzing II

Sonntag, 09.10.2022 – Auswärtsspiel gegen den SV Anzing II. Das Trainerteam mit Sven, Lisa und Daniel konnte heute aus den Vollen schöpfen. Die Mannschaft konnte fast komplett auflaufen. Mit dabei waren (Aaron, David, Florian, Jan, Jano, Lennart, Leon, Maximilian Z., Moritz, Niklas, Phillip, Quirin und Tobias).

 

Der Auftakt war wie schon in Grafing vielversprechend. Unsere Jungs legten mit einem 3:0-Lauf los. Nach etwas mehr als 5 Minuten stand es bereits 6:1 für die HSG. So konnte es weiter gehen. Und tatsächlich, durch eine engagierte Abwehrarbeit und eine hohe Wurfeffektivität stand es nach knapp 23 Minuten 16:7. Dabei bekamen die Zuschauen nicht nur Einzelaktionen, sondern auch richtig schöne Spielzüge zu sehen. Handball ist ein Teamsport, was unsere Mannschaft eindrucksvoll demonstrierte. Man hatte den Blick für den freien Spieler und half sich auch in der Abwehr. Leider musste Maxi, der bis dahin gut gehalten hatte, verletzt vom Platz. Phillip sprang für ihn ein, der schon gegen Grafing ein guter Rückhalt war. Leider folgte eine kleine Schwächephase. So ging es nach einem 3:0-Lauf für Anzing beim Stand von 16:10 für unsere mC in die Halbzeitpause.

 

Die 2. Halbzeit startete mit einem Treffer für den SV Anzing II. Zwar machten wir noch Tore, unsere Gegner aber auch. Ähnlich wie in Grafing, gingen jetzt mehr Würfe daneben. Anzing provozierte Fouls und bekam den ein oder anderen 7-Meter gepfiffen. Diese wurden jeweils sicher verwandelt. So kam Anzing schließlich näher. Nach 30:39 stand es nur noch 19:15 für die HSG. Durch zwei Tore konnten wir uns wieder etwas Luft verschaffen. Doch der Gegner gab nicht auf und kam durch zwei 7-Meter-Tore erneut auf vier Tore heran. Die Erinnerungen an Grafing kamen wieder hoch. Es waren noch 15 Minuten zu spielen und unsere Jungs drehten noch einmal auf. Mit einem 6:0-Lauf baute die mC seinen Vorsprung auf 10 Tore zum Stand von 27:17 aus und Anzing blieben nur noch 7 Minuten. Unsere Mannschaft blieb konzentriert und konnte die Anzinger auf Abstand halten. So gewannen sie schließlich auch dieses Spiel; diesmal allerdings souverän und ungefährdet mit 31:21. Mit diesem Ergebnis sicherten sich die Jungs hinter dem Kirchheimer SV vorerst den 2. Tabellenplatz.

 

Am kommenden Wochenende steht das 1. Heimspiel auf dem Programm. Wir treffen auf die mC-Jugend des TSV Haar. Weiter so Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert