Virtuelles Spielfeld

Mannschaften und Ligeneinteilung

B-ONE SHOP

logo
161fba47ee7fa6_NOIJMEHPFLKGQ
entwurf-team_640
2002186hsg_640
sqrshopteaser_232607aa350a501205
sqrshopteaser_232607aa350a501206
dfvdsdsvsdvds
------------------------------
bg110_hsg_640
-------
200491_x_640


Allgeusport

Schlagwort: mB

HSG B ONE beim Ismaning Beach 2022 am Start

HSG B ONE beim Ismaning Beach 2022 am Start

Einen Tag am Strand. Vielleicht ein Traum von vielen. Unsere Mädels und Jungs der C und B Jugenden gönnten sich am letzten Wochenende gleich 2 volle Tage davon!

Beim endlich wieder stattfindenden Ismaning Beachhandball Turnier gingen unsere Spielerinnen und Spieler weit abseits der gewohnten Hallen auf Torejagd. Und das äußerst spektakulär!
Waghalsige Flugeinlagen, Sprungwüfe mit 360 Grad Drehung und perfekt getimte Kempa Trickwürfe bei tollstem Strandwetter und mit angenehm warmen Sand zwischen den Zehen. Kurzum Beach-Handball at its best.

Ismaning Beach '22 - 2
« von 20 »

Mit viel Spaß und einem imposanten Surrounding mit voller Tribüne, einem bestens aufgelegten DJ und kühlen Cock- und Mocktails erlebten alle phantatische zwei Tage.
Knapp 60 Kids in 5 Teams haben sich an einem sehr langen Samstag incl. Flutlichtspiel am Abend mit den besten Beachhandballern Bayerns gemessen. So ging es zwar immer auch um den eigenen Ehrgeiz aller, das nächste Spiel zu gewinnen, aber auch eindrucksvolle Tricks und unfassbar tolle Paraden im Sand von anderen Teams wurden ausgiebig gefeiert.

Mit den anstehenden Sommerferien sicherlich ein guter Start in die etwas ruhigere Phase des Handballkalenders.
Und an alle unsere Fans und Unterstützer die die nächsten Wochen selber auch an einen Strand gehen:
Probiert doch mal den ein oder anderen Trickwurf selber und übt schon mal für nächstes Jahr. Denn eins ist sicher; das nächste Beach-Turnier kommt bestimmt!

mB-Jugend holt die ersten Punkte nach der Winterpause

mB-Jugend holt die ersten Punkte nach der Winterpause

Am Samstag gewinnt die männliche B-Jugend in Trostberg mit 16:24 (9:13).

In der Anfangsphase des Spiels sind beide Mannschaften noch im Weihnachtsmodus, worunter vor allem die Abwehrleistung leidet. Aber auch im Angriff fehlt es den Jungs an Druck und Geschwindigkeit. Auch die vor den Ferien einstudierten Spielzüge bringen nicht den gewünschten Erfolg.

Trotzdem bleiben die Jungs ruhig und konzentriert und schaffen es den Ball hinten immer wieder zu erkämpfen und können auch einige Konter erlaufen. Der außergewöhnliche Umstand Auswechselspieler auf der Bank sitzen zu haben ermöglicht den Jungs immer wieder eine Pause, wodurch das Tempo des Spieles hoch gehalten werden konnte.

Zum Schluss gewinnt die mB-Jugend mit einem Endstand von 16:24.

mB-Jugend zeigt in heimischer Halle, was sie kann

mB-Jugend zeigt in heimischer Halle, was sie kann

Am Sonntag gewinnt die männliche B-Jugend zuhause gegen den TSV Trostberg mit 40:19 (19:11).

Trotz verletzungsgeschwächtem Rückraum stehen zu Spielbeginn elf Spieler auf der Liste, auch dank zahlreicher Unterstützung der mC-Jugend.

Nachdem in der Anfangsphase vor allem die Abwehr und der Torhüter der HSG glänzten, konnte schnell eine 5-Tore Führung aufgestellt werden. Zudem stand die Abwehr das gesamte Spiel über stabil und lies dem Gegner wenig Möglichkeiten zum Torerfolg.

Vorne konnten einige der einstudierten Auftakthandlungen genutzt werden, um immer wieder Lücken in der offensiven Abwehr der Gegner zu schaffen. Aber auch durch gezielte Einzelaktionen und starkes Zweikampfverhalten führten zu erfolgreichen Torabschlüssen. Highlight im Angriff war ein sauber vorbereitetes Kempa-Tor, dass aus dem normalen Spielaufbau heraus erzielt wurde.

Zum Schluss belohnt sich die mB-Jugend mit einem Endstand von 40:19.